Ursula Kornfeld ist in Ludwigshafen/Rhein geboren und lebt und arbeitet in Berlin. 

Künstlerische Aus- und  Weiterbildung

2013 - 2018  Masterstudium an der Akademie für Malerei Berlin (AfM Berlin);  2018  Ernennung zur Meisterschülerin von Andreas Amrhein; 2007 - 2013 Unterricht bei der Künstlerin Uliane Borchert, Berlin, 2007, 2008, 2011 u. 2017  Internationale Dresdener Sommerakademie für Bildende Kunst (Klassen Rosa Loy, Malerei; Jutta Bauer, Illustration; Miriam Vlaming, Malerei, Jochen Plogsties, Malerei), 2012 International Summer Academy for Fine Arts and Media Venice (Klassen Wolf Werdigier (AU) u. Andrea Cusumano  (IT, UK); 2009 Sommerakademie Leipzig bei DozentInnen der HGB Leipzig (Hochschule für Grafik und Buchkunst) und der Baumwollspinnerei Leipzig (Katrin Kunert, Nina K. Yurk, Jörg Enert, Judith Ostermeyer u. Henrik Pillwitz) .    

Ausstellungen

2021  Kein Thema“, Kunstverein Kunsthaus Potsdam

           ARTBOX.PROJECT World 1, ARTBOX.Gallery Zürich

2020  Terramarique, Galerie CARLSART 78, Eckernförde/ mit Künstlerinnengruppe_K11

           Energie/ Regional, IKMZ Cottbus/ mit Künstlerinnengruppe_K11

           Witz und Ironie, 43.Kunstpreis der Kulturstiftung Sparkasse Karlsruhe

           Inside-Out, Galerie am Nordufer  Robert Koch - Institut Berlin (EA)

           Klein aber Fein, Akademie für Malerei Berlin

2019  USK Rhein-Main, Pop-up Ausstellung im Historischen Museum in Frankfurt/Main/USK

           Rhein-Main

           USK Berlin, Stone Brewing Ausstellung mit den Urban Sketchers Berlin auf dem Gelände

           des alten Gaswerks in Marienfelde

           Mein gefühltes Friedenau im Nachbarschaftshaus Friedenau 

           Mein gefühltes Friedenau im Familienzentrum in der Kurmärkischen Straße in 

           Schöneberg

2018  Meine unmittelbare Nachbarschaft, DGVT, Innsbrucker Str., Berlin

           Mein gefühltes Friedenau, Südwestpassage Kultour Studioausstellung "

           Öffentliche Präsentation zum Abschluss des Masterstudiums an der AfM Berlin

           (Vernissage mit Vortrag)

2017  Objekte der Begierde,  AfM Berlin; 

2016/2017  „Stadtgeschichten Berlin“, Argoraklinik Berlin 

2016   Öffentliche Präsentation (Vernissage und Vortrag zum Abschluss des Hauptstudiums

            an der AfM Berlin); 

2014 - 2016 Student_innenausstellungen der AfM Berlin

2014   Öffentliche Präsentation zum Abschluss des Grundstudiums (Vernissage mit Vortrag)

2007, 2008, 2011 und 2017 Teilnehmerinnenausstellungen

            Motorenhalle für Moderne Kunst, Dresden

2012   Gruppenausstellung Palazzo Zenobio, Venedig;

2010  u. 2011 Schüler_innenaus-stellungen im Atelier von Uliane Borchert, Berlin 

2009 Kunstfest V, Galerie Borchert + Schelenz Berlin      

  


Publikationen/Beteiligungen


Erika von Hören,"Mein gefühltes Friedenau" Das Skizzenbuch als ständiger Begleiter, In: Kiez-Edition (Hrsg. Jürgen Petereit), Ausgabe April/Mai 2019  

Ursula Kornfeld, Katalog zur Artexpo Zürich 2020, Artboxpublish (Hrsg), Zug/CH 

Ursula Kornfeld Meisterschülerinnenkatalog der Akademie für Malerei Berlin, 2018 

Ursula Kornfeld, "Blätter am Strand“ u. "Strandgewächse". In: Der Walfisch im Blumenbeet, Bunte Hunde (Hrsg), Berlin 2018  

Ursula Kornfeld, Stadtgeschichten Berlin, 2017 (Katalog zur Ausstellung)  

Kuenstlerinnengruppe_K11. Gruppenkatalog, Berlin 2020 

Matite in Viaggio, Centro Culturale, Candiani-Mestre, Katalog zur Ausstellung, 2019 

Brigtte Schmiemann. Friedenau. Wo Kunst und Kultur zu Hause sind, In: Mittendrin in Tempelhof-Schöneberg (Hrsg. Bezirksamt Tempelhof-Schöneberg), Berlin 2019  

 Beteiligung an der Aktion von Henrik Schrat „Cadavre exquis“, Berlin u. Dresden 2017

 

Mitglied bei:

BBK Berlin, Künstlerinnengruppe_K11, Kunst.Raum.Steglitz, Kunstverein KunstHaus Potsdam, USK Berlin